Luda Picture Luda Fence Aufmachergr

{jcomments on}Es wäre eine hilfreiche Lösung, wenn man seine Weidezäune komfortabel aus der Ferne überwachen könnte und sofort sieht, wenn es zu Problemen am Zaun kommt. Dies soll mit dem Zaunwächter von Luda.Farm nun möglich sein.

Nach einigen Jahren intensiver Entwicklung stellt Luda.Farm mit dem Luda.Fence einen neuen Weidezaunsensor vor, der Pferdehalter dabei unterstützen soll, dass Tiere innerhalb der Umzäunung bleiben.
Das Zaunüberwachungssystem informiert laut Herstellerangaben unverzüglich per Smartphone, wenn die Zaunspannung schwankt. So hat man die Möglichkeit, schnell zu reagieren und den Fehler zu beheben, bevor Tiere ausbrechen.

Luda.Fence überwacht die aktuelle Zaunspannung und meldet über Ihr Smartphone, wenn die Spannung unter den eingestellten Wert fällt. Mit anderen Worten, sofortige Echtzeitinformation sobald der Weidezaun ein Spannungsproblem aufweist und das, bevor die Tiere entkommen.

Luda.Fence soll an jedem beliebigen Punkt mit dem vorhandenen Zaun verbunden werden können und das Gerät kann laut Hersteller für zwei Monate über einen Akku mit Strom versorgt oder konstant an 220 V oder 12 V angeschlossen werden. Der Spannungswert des Zauns wird über die integrierte SIM-Karte an Luda.Farm gesendet. Dabei soll die SIM-Karte automatisch den Betreiber mit dem stärksten Signal auswählen, sodass ein betreiberunabhängiger Betrieb möglich sein soll.

Der Weidezaunsensor soll helfen, einem durchschnittlichen Pferdebetrieb im Schnitt 50 Arbeitsstunden im Jahr einzusparen. Zudem dürfte man sich als Stallbetreiber weniger Sorgen um den Zustand von Weidezäunen machen müssen, da man deren Zustand einfach per App überwachen und steuern können soll.

Die unverbindliche Preisempfehlung des von horizont Animal Care von in Deutschland vertriebenen Luda-Zaunwächters liegt bei 199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

 
Weitere Infos unter www.youtube.com/watch?v=KjWJZKlYoGk und https://agrar.horizont.com

Unsere Newsletter

Hier kannst du dich zu unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Bitte lese vorher unbedingt unsere Datenschutzrichtlinien Wenn du eingeloggt bist und auf die Newsletter-Verwaltung gehst, kannst du dir übrigens die Daten, die beim Newsletter gespeichert werden herunterladen oder selber löschen.
I agree with the Nutzungsbedingungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.